Sonatenabend in Falkensee
Am Samstag, 17.11.2018 findet um 18 Uhr ein Sonatenabend für Klavier und Violine in der Aula der Musik-und Kunstschule Havelland, Poststraße 15 in Falkensee statt.
Die Berliner Geigerin Vivien Hoffman und die aus Rumänien stammende Pianistin Valentina Peetz spielen selten zu hörende Sonaten für Violine und Klavier. Zu hören sind Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, von Cesar Franck und die 2. Sonate des rumänischen Komponisten Georges Enescu.
Vivien Hoffman studierte am Mozarteum in Salzburg bei Ruggiero Ricci und an der Hochschule für Musik ‚Hanns Eisler‘ in Berlin bei Prof. Werner Scholz. Ihre Konzerttätigkeit führte sie durch Europa, USA und Afrika.
Valentina Peetz hat an der Musikhochschule in Temeschwar, Rumänien bei Prof. F. Stancovici und Prof. S. Dogaru studiert und war dort langjährig Professorin für Korrepetition.
Beide sind freiberufliche Musiker und unterrichten an der Musik- und Kunstschule Havelland. Der Eintritt ist frei.

Musikschulen öffnen Kirchen - Brieselanger Weihnachtskonzert