Belinski, Helgo

Helgo Belinski erwarb seine Diplome in den Fächern Klavierpädagogik, Musiktheorie, Musikgeschichte und Komposition an den Musikfach- und Hochschulen in der Ukraine. Vor seiner Umsiedlung nach Deutschland (1996) war er als Komponist, Musiktheaterdirigent und Pianist (Schwerpunkt: Musik des 20. Jahrhunderts) tätig. In dieser Zeit konnte er auch erste pädagogische Erfahrungen als Klavierlehrer für besonderen Aufgaben, z.B. Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen an höheren Schulen sammeln.
Bis 2000 arbeitete er in Bamberg und in Sondershausen als Klavierlehrer, Dirigent des
jugendsinfonischen Orchesters, Komponist und Arrangeur.
Seit 2000 übt Helgo Belinski seine Tätigkeit als hauptamtlicher Lehrer für Tasteninstrumente, Komposition, Band-und Sinfonieorchester an der Musik-und Kunstschule Havelland (bis 2015 – Städtische Musikschule Rathenow) aus.
Unter seinen Klavier- und Kompositionsschülern sind mehrere Preisträger und Gewinner
verschiedener nationaler und internationaler Musikwettbewerbe für junge Musiker („Jugend musiziert“, “Jugend komponiert“ bis Bundesebene, Steinway-Klavierwettbewerb u.a.).
Jedes Jahr bereitet er Schüler auf die Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und Universitäten erfolgreich vor. Viele davon sind im musikalischen und musikpädagogischen beruflichen Leben aktiv.
Herr Belinski ist im Land Brandenburg Fachgruppensprecher Klavier. In dieser Funktion initiiert er in enger Zusammenarbeit mit dem Landesverband und den Klavierpädagogen im Land vielfältige Projekte, z.B. Fachtage und den 1. KlavierKonzertWettbewerb.
Fölster, Niels

Niels Fölster hat Tonmeister an der Universität der Künste Berlin studiert mit Hauptfach Klavier bei Prof. Rolf Koenen und Jazzklavier/Jazzensemble bei Charley Haden am California Institute of the Arts in Kalifornien, USA.
Seit 2000 ist er freischaffender Komponist, Arrangeur, musikalischer Leiter und Pianist bei verschiedenen Projekten und CD-Veröffentlichungen.
Er ist Fachbereichsleiter für Musical, Tanz, Theater und Bildende Kunst.
Niels Fölster erarbeitet mit Schülern der Musik- und Kunstschule Havelland eigene Musicalprojekte, die mit Erfolg auch an anderen Schulen aufgeführt werden.
Weitere Informationen unter www.nielsfoelster.de
Rummel, Sebastian

Beginn des musikalischen Werdegangs auf dem Akkordeon an der Eichsfelder Musikschule bei Miklos Veres.
Wehrdienst beim Stabsmusikorps der Bundeswehr in Berlin
Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln bei Nancy Laufer
Musikstudium bei Prof. Claudia Buder an der Musikhochschule Münster
Meisterkurse bei Inaki Alberdi, Hugo Noth, Geir Draugsvoll
Preisträger verschiedener Wettbewerbe: Jugend musiziert, Deutscher Akkordeon Musikpreis, Hochschulinterner Interpretationswettbewerb „Alte Musik Neu“ u.a.
Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen in Berlin und Brandenburg
Konzerttätigkeit mit dem Berliner Kammerorchester, in kammermusikalischen Besetzungen mit der Sopranistin Antje Marta Schäffer (Soprakkorde), dem Geiger Michael Schepp (Duo Tartuffo) und dem Flötisten Thomas Hahn (Duo Concertato) sowie im Bereich Zeitgenössische Musik.
Ryba, Christian

Geboren am 14.04.1989 in Stendal, Sachsen-Anhalt.
Das Gitarrenspiel mit 13 Jahren im Selbststudium erlernt. Weitere Instrumente durch Selbst- und Fernstudien (unter anderem bei Felix Schell) erlernt.
Als Lehrer seit 2012 tätig in den Bereichen: Gitarre, Schlagzeug, Bass, Keyboard/Klavier und Band-Coaching.
Inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem „spielerischen“ Voranbringen des Schülers, orientiert an Vorlieben und musikalischen Zielen.
Durch Vielseitigkeit, Geduld und Zielstrebigkeit wird dem Schüler in freundlicher Atmosphäre die Praxis am Instrument näher gebracht.
Tecklenburg, Markus

Studium am "Prins Claus Conservatorium" Groningen (NL) und am "Institut für Musik" Osnabrück
Abschluss als Diplom-Musikpädagoge für Klavier (Jazz, Rock, Pop)
Unterricht in den Fächern Klavier und Inklusive Musik
Leiter der Big Band "Union Brass"

Unrau, Olga

Olga Unrau hat die musikalische Berufsfachschule in Rudny/Kasachstan absolviert und einen musikpädagogischen Abschluss in den Fächern klassische Geige und Keyboard erlangt. Danach unterrichtete sie an der Musikschule in Karasu/Kasachstan und in Krasnoarmejskaja/Russland. Seit 1996 unterrichtet sie Geige und Keyboard an der Musik- und Kunstschule Havelland. Frau Unrau legt großen Wert darauf, dass die Schüler die Stücke erlernen, die sie gerne spielen möchten. Sie veranstaltet Schülervorspiele und ihre Schüler beteiligen sich regelmäßig an den Konzerten der Musikschule.