Becheva, Iva

Iva Becheva, geboren in Sofia, Bulgarien, studierte an der Musikakademie Sofia mit dem Abschluss als Magister im Fach Oboe. Von 1986-1994 Solo-Oboistin am Theater der Altmark Stendal, seit 1997 Lehrerin für Oboe, Blockflöte, Klavier und Kammermusik an der Musikschule in Rathenow. Leiterin des „Collegium musicum" (Ensemble erwachsener Schüler).
Belinski, Helgo

Braunschweig, Natalia

Natalia Braunschweig ist in Russland geboren und studierte auch dort.
Sie ist staatlich geprüfte Konzertmusikerin und Pädagogin im Fach Klavier und Solistin eines kammermusikalischen Konzertensembles. Seit 1996 ist sie an der Musik- und Kunstschule Havelland tätig.
Die Schüler von Frau Braunschweig errangen erste und zweite Preise beim Regional- und beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in den Kategorien Klavier solo und vierhändig. Sie bereitet ihre Schüler regelmäßig vor für Wettbewerbe und für das Studium.
Fölster, Niels

Niels Fölster hat Tonmeister an der UdK Berlin studiert mit Hauptfach Klavier bei Prof. Rolf Koenen und Jazzklavier/Jazzensemble bei Charley Haden am California Institute of the Arts in Kalifornien, USA.
Seit 2000 ist er freischaffender Komponist, Arrangeur, musikalischer Leiter und Pianist bei verschiedenen Projekten und CD-Veröffentlichungen.
Seit 2010 koordiniert er den Fachbereich Musical an der Musik- und Kunstschule Havelland.
Er erarbeitet mit Schülern der Musik- und Kunstschule eigene Musicalprojekte, die mit Erfolg auch an anderen Schulen aufgeführt werden.
Weitere Informationen unter www.nielsfoelster.de
Lawrinowitsch, Irina

Irina Lawrinowitsch wurde Russland geboren und hat in Weißrussland gelebt, wo sie auch zur Schule gegangen ist, studierte und gearbeitet hat.
Von Kindheit an liebte sie die Musik und hat leidenschaftlich gern gesungen. Im Alter von 6 Jahren wurde sie – nach einer Aufnahmeprüfung
in die Musikschule aufgenommen. Seit ihrem 19. Lebensjahr arbeitet Irina Lawrinowitsch als Klavierlehrerin und Korrepetitor. Seit 1992 unterrichtet sie Klavier und Korrepetition in Rathenow.

Raute, Andrea-Christina

Christina Raute wurde 1960 in Potsdam geboren. Mit 7 Jahren erhielt sie ersten Klavierunterricht und wurde als externe Musikschülerin der Dresdner Paul-Büttner-Musikschule von ihrer Tante unterrichtet. Von 1982 bis 1987 studierte sie an der Dresdner Musikhochschule Carl Maria von Weber im Fach Klavierpädagogik. Nach dem Studium ging sie an die Rathenower Musikschule als Klavierlehrerin und Korrepetitorin. Sie unterrichtet Schüler aller Altersklassen, vom Vorschulkind bis zum Erwachsenen. Bereits während des Studiums entdeckte sie ihre Freude am Cembalospiel und nutzt das Instrument gern zum Begleiten beziehungsweise auch im Unterricht. Mit Beginn ihrer Tätigkeit rief sie das Konzert "Weihnachtliche Hausmusik" ins Leben, welches seit 1987 jährlich stattfindet. Weiterhin wirkt sie in diversen Konzerten und anderen Projekten mit.
Rummel, Sebastian

Akkordeon, geb. 1987 in Leinefelde

Beginn des musikalischen Werdegangs auf dem Akkordeon an der Eichsfelder Musikschule bei Miklos Veres

ab 2006 Wehrdienst beim Stabsmusikorps der Bundeswehr in Berlin

Studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln bei Nancy Laufer

Musikstudium bei Prof. Claudia Buder an der Musikhochschule Münster

Meisterkurse bei Inaki Alberdi, Hugo Noth, Geir Draugsvoll

Preisträger verschiedener Wettbewerbe: Jugend musiziert, Deutscher Akkordeon Musikpreis, Hochschulinterner Interpretationswettbewerb „Alte Musik Neu“ u.a.


Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Musikschulen in Berlin und Brandenburg

Konzerttätigkeit mit dem Berliner Kammerorchester, in kammermusikalischen Besetzungen mit der Sopranistin Antje Marta Schäffer (Soprakkorde), dem Geiger Michael Schepp (Duo Tartuffo) und dem Flötisten Thomas Hahn (Duo Concertato) sowie im Bereich Zeitgenössische Musik.
Tecklenburg, Markus

Unrau, Olga

Olga Unrau hat die musikalische Berufsfachschule in Rudny/Kasachstan absolviert und einen musikpädagogischen Abschluss in den Fächern klassische Geige und Keyboard erlangt. Danach unterrichtete sie an der Musikschule in Karasu/Kasachstan und in Krasnoarmejskaja/Russland. Seit 1996 unterrichtet sie Geige und Keyboard an der Musik- und Kunstschule Havelland. Frau Unrau legt großen Wert darauf, dass die Schüler die Stücke erlernen, die sie gerne spielen möchten. Sie veranstaltet Schülervorspiele und ihre Schüler beteiligen sich regelmäßig an den Konzerten der Musikschule.
Wolf, Nelli

•Erster Akkordeonunterricht und Klavierunterricht im Alter von 8 Jahren
•Studium an der Musikfachhochschule Tomsk (Russland) im Hauptfach Akkordeon und Dirigieren, im Nebenfach Klavier. ◦Abschluss: Diplom-Instrumentalistin und Diplom-Instrumentalpädagogin
•Studium an der Universität Tomsk (Russland) mit Abschluss: Diplom als Lehrerin für Russisch und Literatur
•Aspirantur an der Universität in Tomsk (Russland) in Fachrichtung „Die russische und ausländische Literatur“
•Im Jahr 2000 Übersiedlung nach Deutschland
•Magisterstudium an der Universität Leipzig in den Fächern Ostslavistik/Deutsch als Fremdsprache
•Ergänzungsstudium an der Universität Potsdam in Fachrichtung Elementare Musikpädagogik bei Prof. Werner Beidinger
•10-jährige Tätigkeit als Lehrerin für Akkordeon und Klavier in der Musikschule und im Zentrum für kreative Entwicklung der Kinder und Jugendlichen der Stadt Tomsk (Russland)
•Tätigkeit als Lehrerin für Russisch und Literatur im Gymnasium in Tomsk
•Betreuer- und Beraterarbeit an der Otto Benecke Stiftung e.V. in Berlin mit Jugendlichen mit Migrationshintergrund
•Seit 2007 Lehrtätigkeit im Fach Klavier an der Internationalen Nelson Mandela Schule in Berlin
•Seit 2010 Tätigkeit als Lehrerin für die Musikalische Früherziehung und Klavierlehrerin an der Musik- und Kunstschule Havelland