Sharon, Adi

Adi Sharon geboren 1976 in Israel, studierte an der dortigen Hochschule, der „Rubin Academy Tel-Aviv“, sowie bei Prof. Klaus Thunemann an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, wo sie ihr Diplom hervorragend absolvierte.
Sie hat Meisterkurse u.a. bei Prof. Sergio Azzolini (Schweiz), Prof. Dag Jensen (Neuß) und Prof. Milan Turkovic (Salzburg) belegt.
Von 2001 bis 2002 war sie Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Adi Sharon war außerdem von Dezember 2004 bis Juli 2005 Schülerin von Selim Aykal, Solo-Fagottist der Deutsche Oper Berlin.
Sie war Solofagottistin der Neubrandenburger Philharmonie und wirkt zurzeit in verschiedenen namhaften Orchestern mit u.a. beim Preußischen Kammerorchester Prenzlau, dem Kammerorchester Unter den Linden und dem Berliner Residenzorchester.
Im Ensemble „Villa Musica“ für Kammermusik wirkte sie in unterschiedlichen Besetzungen als Stipendiatin mit.
Derzeit spielt Adi Sharon in mehreren kammermusikalischen Ensembles, mit denen sie regelmäßig auftritt, dem „Duo Concertante“, dem „The Swinging Classics“, dem Trio „einfach klassik“, dem „Duo Fagöttlich“ und "Alec Wilder Oktett Berlin" .
Sie hat erfolgreich am ARD – Wettbewerb teilgenommen und war Gewinnerin erster Preise bei Wettbewerben in Israel.
Adi Sharon unterrichtet seit Anfang 2006 an der Musikwerkstatt Eden in Oranienburg, an der Kreismusikschule Neuruppin und seit Januar 2012 an der Musik- und Kunstschule Havelland.
Von 5 jährigen Kindern bis zu 18 jährigen Jugendlichen unterrichtet sie mit viel Freude, Spaß, musikalischen Einfällen und Seriosität. Die Schüler spielen regelmäßig vor und zeigen in Blockflötenensembles, Holzbläserquintetts, Bläsertrios, in Kammermusikalischen Stücken mit Klavier und in Solo Stücken für Fagott und Klavier, ihre musikalischen Fortschritte.
Wenn Sie oder Ihre Kinder auch Blockflöte (Sopranino, Sopran, Alt, Tenor oder Bass) und Fagott (auch Kinder Fagott möglich) spielen lernen möchten, können Sie mich gerne direkt oder durch die Musikschulen kontaktieren.
Website: www.adisharon.de
Mail: kontakt@adisharon.de