Die Bremer Stadtmusikanten

Märchenkonzerte in Kitas und Grundschulen

Drei Musikerinnen erzählen mit ihren Instrumenten und dem Text von James Krüss das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm.
Esel, Hund, Katze, Hahn und sogar die Räuber werden in kleinen Musikstücken lebendig. Die Kinder nehmen aktiv am Geschehen teil. Nach dem Märchenkonzert können die Kinder die Instrumente Geige, Bratsche und Cello selbst ausprobieren. So lernen sie spielerisch, wie die drei Streichinstrumente klingen, gespielt werden und was sie voneinander unterscheidet.
Die drei Profi-Musikerinnen unterrichten an der Musik- und Kunstschule Havelland und kommen nach Absprache gern zu einem Märchenkonzert in Ihre Kita oder Grundschule (kostenlos, da gefördert vom Landkreis Havelland).
Außerdem wird das Märchenkonzert im Konzertsaal „Gleis 5“ direkt am Bahnhof Falkensee aufgeführt.
Das Märchenkonzert dauert ca. 40 Minuten und wird gestaltet von Barbara Weiche (Violine), Uta Hilker (Viola) und Uta Hoyer (Violoncello)

Bitte melden Sie sich zur Anmeldung und Absprache der Termine bei uns unter

Musik- und Kunstschule Havelland
Poststr. 15
14612 Falkensee
Telefon: 03321.403.6715
E-Mail: musikschule@havelland.de